fbpx
Deutsche Bauvermittlung
K-Wanne

K-Wanne – Wie sie funktioniert und was sie kostet

Die „K-Wanne“ – eine Kellerabdichtung von außen mit PVC oder Polyethylen

Die K-Wanne ist eine Vertikalsperre durch Kunststoff-Bahnen mit unveränderlicher Schichtdicke. In diesem Artikel erfahren Sie,

  • wie das „Tapezieren“ der Kelleraußenwand funktioniert
  • welche Vorteile das moderne Verfahren bietet
  • wie hoch die Kosten für eine K-Wanne sind.
Weiterlesen...     Angebotsvergleich    

So funktioniert die K-Wanne

Eine K-Wanne schützt den Keller vor Bodenfeuchtigkeit und nicht-/drückendem Wasser und ist radondicht. Sie besteht aus Bahnen aus Kunststoff oder Vlies, die an der Außenseite des Kellers angebracht werden. Um ein Hinterlaufen dieses Abdichtungssystems zu vermeiden, muss auf kraftschlüssige Verbindungen geachtet werden. Alternativ werden die Bahnen vollflächig verklebt. Die Abschlüsse werden quellverschweißt.

Bei der nachträglichen Kellerabdichtung von außen werden die Kunststoffbahnen direkt vor Ort aufgebracht. Für die Kellerabdichtung beim Neubau besteht außerdem die Möglichkeit eines Frischbeton-Verbundsystems, bei dem die K-Wanne bereits in die Betonfertigteile integriert ist. Zum Schutz wird die Abdichtung in jedem Fall mit Dränplatten oder Perimeterdämmplatten versehen.

Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 1Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 2Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 3
Zahle nicht 25.000€ für eine Kellerabdichtung.
Mach's selber für 359€. Mit Thor Protect.
Jetzt informieren

Vorteile der K-Wanne

Da bei der Kellerabdichtung mit einer K-Wanne nur wenige Arbeitsschritte auf der Baustelle erfolgen, ist die Ausführung weitgehend wetterunabhängig. Zudem müssen keine Trocknungs- oder Wartezeiten einkalkuliert werden. Vor allem aber ist die K-Wanne das einzige Verfahren der Kellerabdichtung von außen, bei dem eine Sichtkontrolle möglich ist.

Kosten der K-Wanne

Die K-Wanne ist eine wirksame Vertikalsperre und schützt den Keller zusätzlich vor kapillar aufsteigender Feuchtigkeit. Dafür werden die Bahnen aus PVC oder Polyethylen unter der Bodenplatte auf einer Sauberkeitsschicht oder einer Dämmung verlegt. Die Kosten für diesen Teil der Kellerabdichtung belaufen sich auf etwa 24 bis 29 Euro pro m². Das „Tapezieren“ der Seitenwände kostet zwischen 28 und 38 Euro pro m².

Alternativen zur K-Wanne

Bei den meisten Verfahren zur nachträglichen Errichtung einer Vertikalsperre müssen die Kelleraußenwände freigelegt werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit einer seitlichen Kellerabdichtung von innen.

Kellerabdichtung mit Bitumen

Häufig wird der Rohstoff Bitumen zur Kellerabdichtung von außen verwendet. Dieser kann als kunststoffmodifizierte Dickbeschichtung, als kaltselbstklebende Bahnen oder heißverklebt aufgebracht werden. Allerdings kommt es dabei auf die passenden Witterungsverhältnisse an und es müssen anschließend Wartezeiten zwischen mehreren Tagen oder sogar Wochen eingeplant werden.

Braune Wanne

Eine Braune Wanne besteht aus geotextilen Trägermatten, die mit Bentonit gefüllt sind. Wird dieses Tonmineral feucht, verwandelt es sich in ein Gel. Dabei vergrößert es sein Volumen bis um das Zwölffache, so dass eine durchgehende Dichtungsschicht entsteht. Eine Ausführung der Braunen Wanne ist auf allen Untergründen und witterungsunabhängig möglich. Da die Trägermatten allerdings in Stahlbeton integriert werden müssen, sind organisatorische Absprachen zwischen verschiedenen Fachfirmen nötig.

Flächeninjektion

Ist ein Aufgraben nicht möglich, weil beispielsweise eine Garage direkt an das Haus anschließt, kann mit der Flächeninjektion eine Vertikalsperre von innen errichtet werden. Dafür bohren die Handwerker zahlreiche kleine Löcher in die Kellerwand. Über diese führen sie dann ein niedrigviskoses Gel oder Harz in das Mauerwerk ein. So werden Poren und Kapillaren für eindringendes Wasser verschlossen.

Weiterführende Inhalte zum Thema K-Wanne

Finden Sie einen Spezialisten in Ihrer Nähe

Sie möchten eine Fachfirma mit der Errichtung einer K-Wanne beauftragen? Mit unserem praktischen Angebotsvergleich finden Sie ganz einfach ein seriöses Unternehmen in Ihrer Nähe.

Weiterführende Links

Beitrag als Video zusammengefasst

Deutsche Bauvermittlung

Die Deutsche Bauvermittlung informiert Sie als unabhängiges Fachportal zu den Themen Gebäudeabdichtung, Kellerabdichtung und Bautenschutz. Mit unserem kostenlosen Angebotsvergleich vermitteln wir Ihnen zudem den richtigen Anbieter.

3 Kommentare

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen