fbpx
Deutsche Bauvermittlung

Bautenschutz – Welche Optionen haben Immobilienbesitzer?

Keine Chance für Feuchtigkeit und Schimmel

Nasse Wände oder Schimmel im Keller? Mit den richtigen Maßnahmen zum Bautenschutz können Sie diese Probleme lösen oder rechtzeitig vermeiden. Lesen Sie in diesem Beitrag unter anderem,

  • was man unter „Bautenschutz“ versteht
  • warum der Feuchteschutz eine zentrale Rolle beim Bautenschutz spielt
  • warum eine fachgerechte Gebäudeabdichtung notwendig ist
  • wie Feuchtigkeit im Haus vermieden bzw. besiegt werden kann.
Weiterlesen...     Angebotsvergleich    

Was ist Bautenschutz?

Mit „Bautenschutz“ werden alle Maßnahmen umschrieben, die Gebäude vor Schaden oder ungünstigen Einwirkungen, die langfristig Bauschäden nach sich ziehen können, bewahren. Zu den vier zentralen Aspekten des Bautenschutzes zählen der Schallschutz, der Wärmeschutz, der Brandschutz sowie der Schutz vor Feuchtigkeit. Für Hausbesitzer stellt ein fachgerechter Bautenschutz eine lohnenswerte Investition zum Werterhalt ihrer Immobilie dar.

Gebäudeabdichtung für den Feuchteschutz

Eine fehlende oder nicht mehr intakte Gebäudeabdichtung zieht viele negative Folgen nach sich: Feuchtigkeit im Haus setzt die Wärmeisolierung herab und treibt die Heizkosten in die Höhe. Zudem bildet sich auf feuchten Wänden leicht gesundheitsschädlicher und unansehnlicher Schimmel. Wer das Feuchtigkeitsproblem in seinem Haus lange ignoriert, riskiert weitreichende Schäden an der Bausubstanz, die im schlimmsten Fall die Statik beeinträchtigen.

Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 1Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 2Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 3
Zahle nicht 25.000€ für eine Kellerabdichtung.
Mach's selber für 359€. Mit Thor Protect.
Jetzt informieren
Kellerabdichtung von innen
Eine fehlende Gebäudeabdichtung kann gesundheitsgefährdenden Schimmel hervorrufen.

Neben einer intakten Fassade und einem dichten Dach bewahrt vor allem eine funktionierende Kellerabdichtung das Haus vor Feuchtigkeit. Diese schützende Hülle kann allerdings im Laufe der Zeit durch Alterung oder Umwelteinflüsse Schaden nehmen. Bei ersten Anzeichen für eine feuchte Kellerwand oder Schimmel im Keller sollten Hausbesitzer daher rasch handeln. Noch besser wäre es, geeignete Maßnahmen zum Bautenschutz im Altbau präventiv durchführen zu lassen. So könnte in vielen Fällen eine kostspielige Kellersanierung vermieden werden.

Bautenschutz im Altbau – welche Optionen haben Immobilienbesitzer?

Eine Schwachstelle in vielen Häusern ist der Keller: Für feuchte Wände kann dort sowohl kapillar aufsteigende Feuchtigkeit als auch seitlich eindringenden Feuchtigkeit wie Schlagregen oder (nicht-)drückendes Wasser sorgen. Während im ersten Fall eine nachträglich errichtete Horizontalsperre dem Wasser den Weg abschneidet, muss im zweiten Fall eine Vertikalsperre geschaffen werden. Für eine vollständige Kellertrockenlegung empfiehlt sich dabei die Kellerabdichtung von außen mit einer Schwarzen Wanne, mit mineralischen Dichtschlämmen, einer K-Wanne oder einen Braunen Wanne aus Bentonit. Alternativ ist die Kellerabdichtung von innen durch eine Flächeninjektion möglich.

Ursachen für einen feuchten Keller

Für eine vollständige Kellerabdichtung muss auch besonderes Augenmerk auf die Abdichtung der Bodenplatte sowie auf eine qualifizierte Ausführung der Fugenbänder geachtet werden.

Weitere Maßnahmen zum Bautenschutz im Bereich Feuchteschutz betreffen die Sockelabdichtung, die für einen unkritischen Übergang von der Perimeterdämmung und der erdberührten Gebäudeabdichtung zur Fassade sorgen sollte.

Liegt im Kellerbereich bereits ein Feuchteschaden vor, zählt auch die Kellersanierung zum Bautenschutz. Dabei kommt es zuerst auf die Kellertrockenlegung, eine effektive Entfeuchtung und Trocknung des Kellers sowie eine nachhaltige Schimmelsanierung an. Ungünstige Kältebrücken sowie erneute feuchte Wände durch Kondensation lassen sich durch eine geeignete Isolierung & Dämmung vermeiden.

Mauerwerksabdichtung – 11 effektive Möglichkeiten, eine Mauer abzudichten

Weiterführende Inhalte zum Thema Bautenschutz

Profis aus Ihrer Nähe gesucht?

Fachbetriebe für den Bautenschutz finden Sie ganz einfach über unseren kostenlosen Angebotsvergleich – selbstverständlich auch in Ihrer Region.

Weiterführende Links

Beitrag als Video zusammengefasst

Deutsche Bauvermittlung

Die Deutsche Bauvermittlung informiert Sie als unabhängiges Fachportal zu den Themen Gebäudeabdichtung, Kellerabdichtung und Bautenschutz. Mit unserem kostenlosen Angebotsvergleich vermitteln wir Ihnen zudem den richtigen Anbieter.

1 Kommentare

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen