fbpx
Deutsche Bauvermittlung
Keller selbst abdichten

Thor Protect – Keller selbst abdichten für unter 1.000€?

Mit Thor Protect: trockener Keller in 3 Schritten

Feuchtigkeit im Keller ist der Albtraum jedes Hausbesitzers: Wo es zuerst nur modrig riecht, entstehen bald schwere Schäden am Mauerwerk. Die Bausubstanz leidet und rasch wird aus der Immobilie ein Sanierungsfall. Außerdem begünstig ein feuchtes Fundament die Entstehung von Schimmel, eine echte Gesundheitsgefahr für die Bewohner.

Feuchtigkeit im Keller zerstört das Mauerwerk und schadet ihrer Gesundheit.

Bei Feuchtigkeit im Keller ist rasches Handeln gefragt. Doch wie lässt sich das Problem nachhaltig und bezahlbar beheben?

Kellerabdichtung von außen – die perfekte Lösung?

Die Kellerabdichtung von außen hat den großen Vorteil, dass das Mauerwerk zukünftig sicher vor eindringendem Wasser geschützt ist und vollständig austrocknen kann. Langzeitschäden lassen sich durch eine Bitumen-Dickbeschichtung oder Dichtschlämme also verhindern. Allerdings ist dafür ein Ausgraben des Kellers nötig.

Die Kellerabdichtung von außen dichtet zuverlässig ab, liegt jedoch oftmals bei 20.000 – 30.000€.

Diesen zusätzlichen Aufwand setzen Abdichtungsfirmen natürlich mit auf die Rechnung, so dass eine Kellertrockenlegung von außen den Hausbesitzer im Nu bis zu 25.000 Euro kosten kann.

Den Keller selbst von innen abdichten – warum das bisher keine gute Idee war

Wer bisher seine feuchten Kellerwände selbst abdichten wollte, stand zuerst vor der Frage: Handelt es sich um aufsteigende oder seitlich eindringende Feuchtigkeit? Für Laien sind diese beiden Probleme kaum zu unterscheiden.

Leider hilft aber eine aufwendig errichtete Vertikalsperre nicht gegen aufsteigendes Wasser und Horizontalsperren nicht gegen Schlagregen und Co.

Problematisch bei den gängigen Verfahren der Innenabdichtung in Eigenregie ist außerdem, dass zwar die Innenoberfläche der Kellerwand trockengelegt wird, nicht aber das Mauerwerk: Dieses ist weiterhin hohen Strapazen ausgesetzt und weist aufgrund seiner Feuchtigkeit eine reduzierte Dämmfähigkeit aus: Das Risiko, dass sich Kondensat an den Kellerwänden niederschlägt, bleibt daher groß.

Innovative Do-it-yourself-Kellerabdichtung: nachhaltiger Schutz mit Thor Protect

Mit Thor Protect ist endlich ein Produkt auf dem Markt, mit dem Hausbesitzer ihren Keller selbst von innen abdichten und gleichzeitig langfristig die Bausubstanz schützen können. Dabei spielt es keine Rolle, ob aufsteigende Feuchtigkeit oder drückendes Wasser abgewehrt werden muss.

Thor Protect wird einfach von innen auf die Kellerwand aufgesprüht und dringt dann tief ins Mauerwerk ein.

Dort reagiert das Produkt mit der Feuchtigkeit und bildet eine glasähnliche Struktur. Ganz ohne Aufgraben oder Bohren schützt Thor Protect das gesamte Mauerwerk. Nach 14 Tagen ist das Mittel ausgehärtet und der Keller dicht.

Thor Protect im Kostenvergleich

Thor Protect ist wissenschaftlich geprüft. Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Lehmann bescheinigt:

„Sowohl die Grundierung als auch der Finisher sind wissenschaftlich auf ihre Wirksamkeit getestet. Die Experten der Prüfinstitute waren über die sichere Wirkung erstaunt. Es wurden Beton, Estrich und Ziegel im Test behandelt und nach dem Aushärten mit Wasser bis zu 5 bar ausgesetzt. Die Proben blieben dicht.“

Damit steht Thor Protect in puncto Effektivität den gängigen Verfahren der Kellerabdichtung in nichts nach – verursacht aber nur einen Bruchteil der Kosten.

Wer beispielsweise eine Fachfirma für die Flächeninjektion von innen beauftragt, muss mit 250 bis 300 Euro pro Quadratmeter kalkulieren – eventuell plus die zusätzliche Errichtung einer Horizontalsperre. Die Kosten für eine professionell ausgeführte Kellerabdichtung von außen liegen zwischen 500 und 1.000 Euro pro Meter Hausumfang.

Mit Thor Protect ersparen sich Immobilieneigentümer nicht nur aufwendige Baumaßnahmen, sondern bleiben auch sicher im Budget: Für 30 m² Kellerwand müssen sie lediglich mit exakt 629 Euro rechnen, die Abdichtung von 60 m² kostet nur 1.169 Euro – ganz ohne ein finanzielles Risiko durch eventuell nötige Zusatzmaßnahmen.

Thor Protect kann online beim Hersteller unter www.thor-protect.de gekauft werden.

Deutsche Bauvermittlung

Die Deutsche Bauvermittlung informiert Sie als unabhängiges Fachportal zu den Themen Gebäudeabdichtung, Kellerabdichtung und Bautenschutz. Mit unserem kostenlosen Angebotsvergleich vermitteln wir Ihnen zudem den richtigen Anbieter.

Kommentar schreiben

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen