Deutsche Bauvermittlung
Hochwasser - Was tun?

Hochwasser » Was tun? Tipps zur Soforthilfe und Vorbeugung

Hochwasser » Was tun? Vorsorge und Soforthilfe – Alles was Sie wissen müssen

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu Hochwassern, die Schäden in Millionenhöhe verursachen und sogar zu Toten führen. Um sich vor dem nächsten Hochwasser zu schützen, ist handeln vor der Katastrophe erforderlich. In diesem Beitrag lesen Sie,

Weiterlesen...     Angebotsvergleich    

Jedes Jahr kommt es in Deutschland zu Hochwassern, die Schäden in Millionenhöhe verursachen und sogar zu Toten führen. Um sich vor dem nächsten Hochwasser zu schützen, ist handeln vor der Katastrophe erforderlich.

Welche Arten von Hochwasser gibt es und wie kommt es zu einer Überflutung?

Es wird hauptsächlich in vier Arten von Hochwasser unterschieden. Dabei gibt es das Flusshochwasser, die Sturzflut, die Sturmflut und das Hochwasser durch Schneeschmelze, wobei alle eine Gefahr für Ihren Keller sind. Doch wie entstehen die verschiedenen Arten des Hochwassers?

  • Flusshochwasser: Dieses Hochwasser ist eines der gefährlichsten und gleichzeitig das Hochwasser, dass am längsten anhält. Wie der Name es schon sagt, handelt es sich bei dem Flusshochwasser, um ein Hochwasser, dass durch das übertreten von Flüssen entsteht. Dabei kann es verschiedene Ursachen geben, wie beispielsweise das stetige ansteigen des Flusspegels durch langanhaltenden Regen.
  • Sturzflut: Die Ursache einer Sturzflut ist einfach erklärt. Durch Starkregen kommt zu viel Wasser auf einmal, welches nicht schnell genug abfließen kann. Die Sturzflut führt oft zu einer Kellerüberflutung oder zu volllaufenden Garagen. Dieses Hochwasser kommt oft unerwartet, weswegen Sie vorab Ihren Keller davor schützen sollten.
  • Sturmflut: Bei der Sturmflut kann es durch einen hohen Wellengang an Meeren durch die Überflutung von ganzen Städten kommen. Von dieser Katastrophe sind lediglich Menschen betroffen, die auch an einem Meer leben.
  • Schneeschmelze: Die Schneeschmelze ist ein Phänomen, das überwiegend in den Bergen anzutreffen ist. Das Hochwasser entsteht vor allem im Frühling durch plötzliche hohe Temperaturen. Dadurch kommt es zu ähnlichen Situationen wie bei Starkregen.
Hochwasser sind keine Seltenheit in Deutschland, weswegen sich eine vorsorgliche Kellerabdichtung lohnt.

Jede dieser Arten des Hochwassers kann zu einer Kellerüberflutung führen und ist nicht zu unterschätzen. Zudem kann es jeden treffen.

Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 1Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 2Thor Protect: Keller selbst abdichten Schritt 3
Zahle nicht 25.000€ für eine Kellerabdichtung.
Mach's selber für 359€. Mit Thor Protect.
Jetzt informieren

Wie dringt Hochwasser in den Keller? Warum Sie handeln sollten und sogar müssen.

Hochwasser kann auf unterschiedlichste Weise in Ihren Keller eindringen. Hierbei wird vor allem zwischen der Überschwemmung von außen und der Überschwemmung von Innen unterschieden. Wenn Ihr Gebäude gefährdet ist sollten Sie nicht zögern zu handeln. 

Die wichtigsten Gründe sich vor einer Kellerüberflutung zu schützen, finden Sie in dieser Übersicht:

  • Eine Kellerüberflutung verursacht hohe Schäden
  • Sie kostet viel Arbeit und Nerven
  • Der Eigentümer des Hauses ist dazu verpflichtet den Keller ordnungsgemäß abdichten zu lassen
  • Im Schadensfall liegt die Verantwortung bei dem Eigentümer
  • Das Reinigen, Trocknen und Abpumpen des Kellers kostet viel Geld
  • Bei hohen Schäden muss der Keller saniert werden
  • Kellerüberflutungen greifen die gesamte Bausubstanz des Gebäudes an
  • Versicherungen können bei unzureichender Abdichtung die Entschädigung einschränken
Jedes Jahr entstehen enorme Schäden durch Sturzfluten und überlaufende Flüsse in ganz Deutschland.

Um es nochmal deutlich zu machen haben wir Ihnen nochmal einige Zahlen zu jährlichen Schäden in Deutschland zusammengefasst:

In Deutschland kommt es jedes Jahr zu mehreren hunderttausend Fällen von Schäden durch Hochwasser. Diese Schäden kosten im Schnitt mehrere tausend Euro. Deswegen ist es sinnvoll vor dem nächsten Überlaufen Ihres Kellers eine Kellerabdichtung zu machen. Der Preis für eine Kellerabdichtung kann je nach Verfahren stark schwanken und liegt zwischen wenigen hundert Euro und Beträgen im fünfstelligen Bereich

In jedem Fall lohnt sich eine Kellerabdichtung. Denn der Schaden, der durch Hochwasser und eine damit verbundene Kellerüberflutung entsteht beschränkt sich nicht auf die einmaligen Kosten. Das gesamte Gebäude leidet unter einem undichten Keller und verliert somit an Wert. Zudem befinden sich eventuell auch persönliche Gegenstände im Keller, die nicht durch Geld ersetzt werden können.

Welche Sofortmaßnahmen gibt es für einen bereits vollgelaufenen Keller?

Ob Rohrbruch, Flusshochwasser oder Sturzflut – wenn es bereits zu spät sein sollte und ihr Keller schon mit Wasser vollgelaufen ist, haben wir einige Tipps für Sie:

  1. drehen Sie den Haupthahn zu, wenn ihr Keller durch Leitungswasser vollgelaufen ist
  2. Strom abschalten
  3. bei einem Versicherungsfall, Fotos des Schadens aufnehmen
  4. den Keller abpumpen
  5. der Versicherung den Schaden melden
  6. den Keller vollständig mit entsprechenden Geräten trocknen
  7. gegebenenfalls Wände und Böden sanieren

Um diese Prozedur nicht ein zweites Mal durchmachen zu müssen, ist es ratsam sich an einen Fachmann zu wenden.

Weiterführende Inhalte zum Thema Hochwasser

Fachbetrieb in Ihrer Nähe finden.

Möchten Sie die Kellerabdichtung von einem Profi durchführen lassen, klicken Sie sich jetzt durch unseren Angebotsvergleich. Schon bald sind Ihre Sorgen vor einem überfluteten Keller Geschichte. Erhalten Sie passende Angebote zu Ihrer Kellerabdichtung von unseren geprüften Partnerbetrieben.

Was kostet es den Keller wieder trocken zu legen in Ihrem Fall?

Mit unserem Angebotsvergleich finden Sie Fachfirmen in Ihrer Region.
Kostenlos Angebote vergleichen

Weiterführende Links

Beitrag als Video zusammengefasst

Deutsche Bauvermittlung

Die Deutsche Bauvermittlung informiert Sie als unabhängiges Fachportal zu den Themen Gebäudeabdichtung, Kellerabdichtung und Bautenschutz. Mit unserem kostenlosen Angebotsvergleich vermitteln wir Ihnen zudem den richtigen Anbieter.

6 Kommentare

Fachfirmen in Ihrer Nähe finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Angebote von Fachfirmen erhalten

Angebote einholen

Fachfirmen in Ihrer Nähe finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Angebote von Fachfirmen erhalten

Angebote einholen