Deutsche Bauvermittlung
Ausblühungen Mauerwerk Keller

Ausblühungen an Kellerwänden

Salzausblühungen im Keller: Da steckt eine feuchte Wand dahinter

Stetig wachsende Salzausblühungen im Keller sind ein Zeichen für Feuchtigkeit. Nehmen Sie dieses Alarmsignal ernst und suchen Sie nach der Ursache der Durchfeuchtung. Lesen Sie hier,

  • wie Salzausblühungen entstehen
  • welche Probleme Ausblühungen nach sich ziehen können
  • wie sich Salzausblühungen von Salpeter und Schimmel unterscheiden
  • was bei Salzausblühungen zu tun ist.
Weiterlesen...     Angebotsvergleich    

Wie entstehen Salzausblühungen?

Salzausblühungen zeigen sich immer dort, wo Wasser aus dem Mauerwerk ausdringt und verdunstet. Dringt Feuchtigkeit aufgrund einer fehlenden oder nicht mehr intakten Kellerabdichtung in die Kelleraußenwand ein, wandert es nach innen und tritt nach einiger Zeit an der Innenwand wieder aus. Die im Wasser gelösten Salze, die zum Teil aus dem Baumaterial stammen, setzen sich dann an der Oberfläche des Mauerwerks fest und bilden einen weißen Flaum.

Warum sollten Ausblühungen entfernt werden?

Die gute Nachricht zuerst: Gesundheitsschädlich sind Salzausblühungen nicht. Dennoch sollten Sie beim Entfernen Handschuhe tragen, da das Nitrat die Haut reizen könnte.

Problematisch sind Salzausblühungen, weil sie in einem ohnehin schon feuchten Mauerwerk zusätzliches Wasser – die sogenannte „hygroskopische Feuchte“ – binden. Zudem dehnt sich Salz während des Kristallierens aus und lässt so den Putz abplatzen. Wird das Salz dann noch immer nicht entfernt, lässt sich dasselbe Phänomen in den Mörtelfugen beobachten. Im Laufe der Zeit kann das Salz also die Bausubstanz massiv schädigen.

Ausblühungen Mauerwerk Keller
Ausblühungen an der Kellerwand: ausdehendes Salz lässt den Putz abplatzen.

Handelt es sich tatsächlich um Ausblühungen – oder doch um Schimmel?

Sowohl Ausblühungen als auch Schimmel im Keller treten ausschließlich auf einer feuchten Kellerwand auf. Als Laie kann man diese beiden Symptome für Feuchtigkeit leicht verwechseln. Machen Sie einfach die Kratzprobe: Da es sich bei Salz um ein Mineral handelt, fühlt es sich relativ trocken an. Zudem besitzt es eine hellweiße Farbe.

Schimmel zeichnet sich dagegen durch eine schmierige Konsistenz aus. Zu erkennen ist er außerdem an einem grauen Farbton und dem modrigen Geruch. Möchten Sie vor der Kellersanierung Klarheit, kontaktieren Sie am besten einen Sachverständigen.

Salzausblühungen oder Salpeter im Mauerwerk?

Die Begriffe „Salzausblühungen“ und „Salpeter“ werden häufig synonym verwendet. Jedoch gibt es gewisse Unterschiede zwischen beiden Stoffen.

Bei Salzausblühungen handelt es sich einfach um Salz, das beim Austritt der Feuchtigkeit aus dem Mauerwerk kristallisiert ist.

Salpeterausblühungen liegt dagegen eine chemische Reaktion zugrunde: Bei diesem Phänomen reagiert Ammoniak aus der Raumluft mit Nitraten. Salpeter tritt daher vor allen in ehemaligen Ställen oder nach einem Kanalrückstau auf. Den Salpeter entfernen genügt in diesem Fall nicht: Es ist eine Sanierung des betroffenen Mauerwerks nötig.

Salzausblühungen – was tun?

Um kostspielige Folgeschäden zu vermeiden, sollten Sie Salzausblühungen so schnell wie möglich entfernen. Dafür wird der Putz abgeschlagen. Alternativ ist ein technisches Auswaschen der Salze aus den Wänden möglich. In anderen Fällen kommt die Kompressentechnik zum Einsatz. Danach wird die Wand mit einem Sanierputz versehen. Dieser dient dann als Verdunstungsebene: Dank großer Poren nimmt er die auskristallisierenden Salze auf und verhindert damit weitere Schäden am Mauerwerk.

Um ein erneutes Auftreten von Salzausblühungen zu verhindern, benötigen Sie eine zuverlässige Kellerabdichtung: Nur so lässt sich verhindern, dass weiterhin Feuchtigkeit in den Keller eindringt. Dafür sollte ein Fachmann eindeutig die Ursache klären.

Handelt es sich um kapillar aufsteigende Feuchtigkeit, muss eine Horizontalsperre errichtet werden. Dringt Sickerwasser, drückendes Wasser oder Hangwasser von der Seite in den Keller ein, schützt eine nachträgliche Vertikalsperre. Idealerweise erfolgt die Kellerabdichtung von außen.

 

Weiterführende Inhalte zum Thema Ausblühungen an Kellerwänden

Fachbetrieb in Ihrer Umgebung

Suchen Sie für die ausführenden Arbeiten einen Fachbetrieb in Ihrer Nähe? Machen Sie unseren Online Angebotsvergleich, um Firmen in Ihrer Region zu finden und Angebote vergleichen zu können.

Weiterführende Links

Deutsche Bauvermittlung

Die Deutsche Bauvermittlung informiert Sie als unabhängiges Fachportal zu den Themen Gebäudeabdichtung, Kellerabdichtung und Bautenschutz. Mit unserem kostenlosen Angebotsvergleich vermitteln wir Ihnen zudem den richtigen Anbieter.

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen