Deutsche Bauvermittlung

Anbieter werden

Erhalten Sie qualifizierte Anfragen –  ganz flexibel & unverbindlich

Nachfolgend können Sie nachlesen, wie der Service der Deutschen Bauvermittlungen funktioniert und wie Sie ihn für Ihre Geschäftszwecke nutzen können.

-> Jetzt unverbindlich Anbieter werden


Das ist die Deutsche Bauvermittlung

Die Deutsche Bauvermittlung versteht sich als Vermittler zwischen Kunden und Anbietern in der Baubranche. Hauptsächlich vertreten wir die Bereiche der Gebäudeabdichtung und dem Bautenschutz. Im Speziellen bezieht sich ein Großteil der Anfragen auf Abdichtungen von Kellern und sonstige Feuchtigkeitsschäden. Über unseren Online-Angebotsvergleich fragen deutschlandweit private sowie gewerbliche Kunden Angebote an, passende Firmen zu vermitteln.

Nach Eingang einer Anfrage über den Online-Angebotsvergleich, verifizieren wir das Interesse der anfragenden Person telefonisch und klären weitergehende Fragen.


So einfach funktioniert die Auftragsvermittlung

  1. Ein potentieller Kunde durchläuft einen unserer Online-Angebotsvergleiche.
  2. Wir prüfen den Fall telefonisch, verifizieren das Interesse des Anfragenden und klären weiterführende Fragen.
  3. Fällt die Anfrage in Ihr gewünschtes Arbeitsgebiet, erhalten Sie diese mit allen Details per E-Mail.
  4. Passt die Anfrage in Ihr Leistungsspektrum, können Sie die Kontaktdaten gegen Gebühr freischalten.
  5. Sie erhalten die Kontaktdaten (immer inkl. Name, Telefonnummer, E-Mail, Adresse) automatisch direkt nach dem Kauf an Ihre Mailadresse.
  6. Sie treten mit dem Anfragenden in Kontakt und erstellen ein Angebot.
  7. Eine Anfrage kann maximal von drei Firmen freigeschaltet werden.

Was kostet das Freischalten der Kontaktdaten?

  • Es fällt Ihnen nur der Preis der jeweiligen Anfrage an, den Sie vor dem Freischalten in der Hinweis E-Mail einsehen können.
  • Der Preis variiert je nach Anfrage und liegt i.d.R. zwischen 25,- und 60,- (netto).
  • Es fallen keine weiteren Kosten oder Verbindlichkeiten wie Abos, Mitgleidschaften o. Ä. an.
  • Sie sehen zu jeder Anfrage im Vorfeld alle vorliegenden Details (bis auf die Kontaktdaten) sowie den Preis und können sich flexibel für oder wider das Freischalten entscheiden.
  • Sie bezahlen bequem per Rechnung oder SEPA (weitere Infos zu Ablauf und Bezahlung).

Wie sehen diese Anfragen aus?

Zu den Anfragen liegen detaillierte Infos vor, die einerseits aus dem Online-Fragebogen und andererseits aus dem persönlichen Telefongespräch heraus beantwortet wurden. Welche Fragen konkret beantwortet werden, können Sie im Fragenbogen selbst einsehen. Einen Auszug der abgefragten Aspekte sehen Sie hier:

  • Betroffener Gebäudeteil
  • Ungefähre Flächen- und Gebäudemaße
  • Baujahr des Gebäudes
  • Symptome (Schimmel, Feuchte Flecken, Abblätternder Putz, Ausblühungen)
  • Datum des ersten Feuchtigkeitseintritts
  • Werden Teile in Eigenleistung erbracht (Aushub, Dämmung, Wandbelag, …)?
  • Ist ein Aufgraben möglich?
  • Ist der Interessent Gebäudeeigentümer?
  • viele weitere, teils individuelle Fragen

Mit dem persönlichen Telefonat vergewissern wir ein echtes Interesse und können bereits sehr individuelle Details mit dem Anfragenden klären.


Wie kann ich als interessierter Anbieter Anfragen erhalten?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine Mail oder füllen Sie unser Aufnahmeformular (siehe unten) aus. Wir werden Ihre Anfrage prüfen und uns innerhalb eines Werktags bei Ihnen melden.

Mail

info@deutsche-bauvermittlung.de

Telefon

+49 162 916 22 61 *

* Sie sprechen mit Mathis Lübbers von der Deutschen Bauvermittlung. Es fallen keine Bearbeitungskosten an. Es fallen die üblichen Mobilfunkkosten für das Gespräch an.

Aufnahmeformular

Lokale Anbieter finden

1. Problem mit wenigen Klicks schildern

2. Kostenlosen Angebotsvergleich machen

3. Passenden Anbieter finden

Jetzt vergleichen